NoLimit-Casinos German Flag

Verwenden von VPN zur aufheben von OASIS

oasis aufheben VPN

Die hohe Loyalitätsrate in der Glücksspielindustrie wird heutzutage durch das Gefühl der Sicherheit und Freiheit der Spieler bestimmt. Die OASIS-Bestimmungen in Deutschland sind für viele Spieler ein Hindernis für den Zugang zu Online-Casino-Diensten. Eine der besten Möglichkeiten, die OASIS-Bestimmungen zu umgehen, während man auf sein Lieblingscasino zugreift, heißt VPN. Die Existenz eines VPNs begann, als das Verteidigungsministerium in den 1960er Jahren Datenverschlüsselungsprojekte für mehr Sicherheit startete.

 In einem Umfeld voller unterschiedlicher Angebote ist der Nutzer darauf bedacht, einen Dienst zu erhalten, der seine Daten schützt und die Verfolgung seiner Handlungen durch Dritte überflüssig macht. Ein solches System schützt einerseits die persönlichen Daten des Nutzers vor der Öffentlichkeit und erschwert andererseits den Diebstahl dieser Daten. Zu diesem Zweck können Sie ein sicheres Netzwerk, ein so genanntes Virtual Private Network, nutzen. VPN verschlüsselt Ihren Internetverkehr, verbirgt Ihre Identität und ermöglicht Ihnen eine freie Wahl in Echtzeit, wenn Sie die Dienste von Online-Anbietern in Anspruch nehmen.


Wenn Sie durch das Spielersperre „OASIS“ gesperrt sind, können Sie trotzdem hier spielen.


Wie funktioniert ein VPN?

Ein VPN maskiert Ihre Daten über das Internet und schützt sie vor externem Zugriff. Bei einem VPN werden die Daten vom Netz über einen speziell konfigurierten Remote-Server umgeleitet, der von einem VPN-Host betrieben wird. Auf diese Weise wird Ihre Datenquelle zu einem VPN. Zu diesem Zeitpunkt kann Ihr Internetanbieter oder eine andere dritte Partei nicht sehen, welche Websites Sie besuchen und welche Daten Sie online senden oder empfangen. Das ist eine Chance, wenn Ihre Daten so gefiltert sind, dass selbst ein Dritter nicht mehr in der Lage ist, sie in Besitz zu nehmen. Selbst VPN-Hacker und Cyberkriminelle sind nicht in der Lage, Daten zu entschlüsseln. Um die Daten lesen zu können, benötigen Sie einen Verschlüsselungscode, ohne den Sie selbst im Falle eines Cyberangriffs jahrelang nicht in der Lage sein werden, den Computercode zu entschlüsseln.

OASIS-Verordnungen – was bedeutet das?

Das OASIS-Selbstausschluss-System ist Teil des neuen deutschen Glücksspielgesetzes. Das OASIS-Spielersperrsystem ermöglicht es Spielern in ganz Deutschland, sich selbst auszuschließen. Alle Glücksspielunternehmen, die auf dem lizenzierten Markt in Deutschland tätig sind, müssen sich im Rahmen der nach dem neuen Glücksspielstaatsvertrag (GlüNeuRStV) erteilten Lizenzen an das OASIS-System anschließen. Wenn ein Spieler sich selbst über OASIS sperrt, kann er die Sperre nicht mehr rückgängig machen, solange die beantragte Frist abgelaufen ist. Die Mindestdauer für unbefristete Sperren beträgt mindestens ein Jahr.

Die Spieler müssen ein paar wichtige Dinge über die OASIS-Verordnungen wissen. Zunächst einmal ist es eine große Unannehmlichkeit, die direkt die Spieler betrifft, die in deutschen Casinos mit Online-Lizenzen registriert sind. Viele glauben, dass OASIS die Rechte der Spieler verletzt und die Freiheit der Spieler einschränkt.

Wenn Sie sich für einen Selbstausschluss entscheiden, können Sie auch einen kurzen Zeitraum von mindestens drei Monaten oder in der Regel ein Jahr lang wählen. Die deutschen Casinos werden mit einem deutlich beschrifteten Knopf ausgestattet sein. Damit wird eine sofortige 24-stündige Ausschlussfrist ausgelöst. Ohne weiteres Zutun wird die Sperre dann automatisch vom Spieler wieder aufgehoben.

VPN verbirgt die Aktivitäten des Nutzers in sozialen Netzwerken, was, da stimme ich zu, auch unter den bestehenden Vorschriften ein Gefühl der Freiheit wiederherstellt. Man hat nicht mehr jede Sekunde das Gefühl, von jemandem überrascht zu werden, und man handelt nicht eingeschränkt.

Wie surft man sicher mit einem VPN?

Wenn Sie Zugang zum Internet haben, legt Ihr Internetdienstanbieter die Zeit für die Verbindung fest und überwacht Ihre IP-Adresse. Ihr Netzwerkverkehr wird an den Server des Internetanbieters weitergeleitet, der verfolgen kann, was Sie online tun. Ihr Internetdienstanbieter kann den Browserverlauf, Werbetreibende, andere Dritte und so weiter einsehen. Sie sind nicht vor Cyberangriffen geschützt; daher können Ihre persönlichen Informationen auch dann gefährdet sein, wenn ihre Daten verschlüsselt sind. Das macht sich besonders bemerkbar, wenn Sie eine Verbindung zu öffentlichen WI-FI-Netzen herstellen, weil Sie nie wissen, wer Ihren Datenverkehr kontrolliert und was jemand daraus an Finanzdaten stehlen könnte.

VPN verschlüsselt Ihr Surfverhalten, das Sie nur mit Hilfe eines Schlüssels entschlüsseln können. Nur Ihr Computer und das VPN kennen diesen Schlüssel. Deshalb kann Ihr Internet-Provider nicht erkennen, wo Sie gerade surfen. Wenn Sie online sind, wirkt Ihr VPN wie ein sicherer Tunnel. Andere Dritte können diesen Tunnel nicht berühren. Eine IP-Adresse wird geändert, und Ihr Gerät befindet sich nun im lokalen Netzwerk des VPNs. Sie können nun nach Belieben im Internet surfen, da das VPN alle Ihre Daten schützt.

Arten von VPN

Es gibt verschiedene Arten von VPNs, aber dies sind die drei Haupttypen.

SSL-VPN: Oft haben nicht alle Mitarbeiter eines Unternehmens Zugang zu einem Firmen-Laptop, um von zu Hause aus zu arbeiten. Wenn Unternehmen nicht genügend Geräte für ihre Mitarbeiter haben, wird in solchen Fällen oft auf ein privates Gerät zurückgegriffen.

Site-to-Site-VPN ist ein privates Netzwerk, über das Sie von einem gesicherten Netzwerk aus auf andere Ressourcen zugreifen können. Wenn Sie mehrere Standorte im Unternehmen haben, ist ein Site-to-Site-VPN nützlich.

Client-zu-Server: Stellen Sie sich vor, Sie verbinden Ihren Heim-PC über ein Kabel mit dem Unternehmen. Die Mitarbeiter können sich von zu Hause aus in das Firmennetz einwählen, indem sie das Client-to-Server-VPN nutzen. Dies ist eine zunehmend verbreitete Form von VPN, die besonders bei unzuverlässigen öffentlichen WLAN-Anbietern nützlich ist.

Wie installiert man ein VPN auf einem Computer?

Es gibt verschiedene Methoden der VPN-Implementierung:

VPN-Client – Sie müssen die Software für unabhängige VPN-Clients installieren. Beim Einrichten des VPN, dem Erstellen des Verschlüsselungstunnels, führt der Endpunkt die VPN-Verbindung aus und verbindet sich mit dem anderen. Dazu ist in der Regel die Eingabe eines Passworts oder eines Zertifikats erforderlich. Mit Hilfe eines Passworts oder Zertifikats kann die Firewall eine autorisierte Verbindung erkennen. Die Mitarbeiter identifizieren sich dann mit den ihnen bekannten Anmeldedaten.

Browser-Erweiterungen: Sie können VPN-Erweiterungen zu Google Chrome und Firefox, aber auch zu anderen Browsern hinzufügen. Einige Browser, darunter Opera, haben sogar eigene VPN-Erweiterungen integriert. Erweiterungen erleichtern es den Nutzern, ihr VPN beim Surfen im Internet schnell zu wechseln und zu konfigurieren. Die Verwendung anderer Browser und die Internetnutzung außerhalb des Browsers (z. B. Online-Spiele) können durch das VPN nicht verschlüsselt werden.

VPN-Router: Angenommen, mehrere Geräte sind mit demselben Internetanschluss verbunden. Die Implementierung des VPNs direkt auf dem Router ist einfacher als die Installation eines separaten VPNs auf jedem Gerät. Sie können Ihnen helfen, über Ihre Home Entertainment-Systeme auf geografisch eingeschränkte Inhalte zuzugreifen. Ein VPN-Router bietet immer Sicherheit und Datenschutz und verhindert, dass Ihr Netzwerk kompromittiert wird, wenn sich unsichere Geräte anmelden, die einfach zu installieren sind.

Ein Firmen-VPN: Ein Firmen-VPN erfordert technische Unterstützung. Das VPN wird in der Regel vom IT-Team des Unternehmens für Sie personalisiert.

Ein VPN kann auch für ein mobiles Gerät unerlässlich sein, wenn Sie Zahlungsinformationen oder andere persönliche Daten speichern oder sogar im Internet surfen. Es ist hilfreich, wenn Sie eine Antiviren-Software verwenden, denn die Verwendung eines VPN allein schützt Sie nicht vor Trojanern, Viren, Bots oder anderer Malware.

Wie können die Spieler OASIS vermeiden?

Aufgrund der Regulierungen in der Glücksspielindustrie hat sich ein großer Zustrom von Spielern dem Schwarzmarkt zugewandt. Unter den Bedingungen der Einschränkungen können sich die Nutzer nicht mehr auf die Spiele konzentrieren und frei operieren, während sie die Dienste eines Online-Anbieters in Anspruch nehmen. Sie konzentrieren sich auf die Regeln und nicht auf die Spiele, was von den Spielern negativ bewertet wird.

Die OASIS-Bestimmungen schaffen ein umständliches und unfaires Verfahren für die Spieler, da sie einen schriftlichen Antrag stellen und einen Monat warten müssen, was eine Ausschlussfrist bedeuten kann. Erst dann haben Sie Zugang zur Wiederherstellung des Online-Casinos.

 Eine neue Verordnung sieht auch vor, dass die einzelnen Betreiber die Sperren der von ihnen selbst ausgeschlossenen Spieler in ihren gesperrten Dateien aufheben. Diese Verantwortung liegt allein beim Regierungspräsidium Darmstadt, was zu noch längeren Wartezeiten für die Spieler führen kann.

Ein weiteres großes Problem, das sich aus den OASIS-Vorschriften ergibt, ist das Protokoll für technische Störungen.

Wenn das System nicht verfügbar ist und Spieler nicht verifiziert werden können, werden sie ausgeschlossen, bis das Problem behoben ist. Daher werden die Spieler von den Online-Casinos ausgeschlossen. Eine solche Störung tritt zwar nicht sehr häufig auf, aber es besteht dennoch ein Risiko, das für die Spieler sehr unangenehm sein kann.

 Durch die Verwendung eines VPN erhalten die Spieler Zugang zu regionalen Websites, deren Inhalte nur in bestimmten Teilen der Welt verfügbar sind. Standardverbindungen verwenden die lokalen Server des Landes, um den Standort des Nutzers zu bestimmen. Mit einem VPN können Sie zu einem Server in einem anderen Land wechseln und den Standort ändern.VPN-Dienste stellen eine Verbindung zu privaten Servern her und verwenden Verschlüsselungsmethoden, um das Risiko von Datenlecks zu verringern.

VPNs decken IP-Adressen von Dritten ab, so dass das Senden und Empfangen von Informationen nicht mehr riskant ist. Außerdem werden bei der Nutzung keine Spuren in Form von Verlauf oder Cookies hinterlassen. Wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird, wird auch die sichere Verbindung beendet. Das VPN kann Sie auffordern, ein Passwort einzugeben, das dann an das Mobiltelefon gesendet wird. Auf diese Weise kontrolliert es jeden, der versucht, sich einzuloggen, und macht es Dritten schwer, auf Ihre Daten zuzugreifen.

Fazit

If you want to avoid confusing OASIS regulations and want to enjoy safe online gambling freely, VPN is an irreplaceable way to do so. OASIS regulations in the German gambling industry today impose restrictions on players and ban access to the services of online providers. VPN simplifies the status of players in terms of versatile regulations. If a player enters an online casino from a country to which the regulations do not apply using a VPN, they will receive the casino product without any limit or OASIS restrictions. VPN is the best way to get through the virtual traffic data tunnel to secure a connection between you and your online operator. It masks your address, your location and protects you from cyber-attacks. That is due to encrypted data that only you can access.

A VPN is a way to get regionally restricted information or access online casinos from anywhere in the world. OASIS regulations make it difficult to get pleasure while getting online casino services in Germany. Still, VPN helps you to make many platforms available in all countries so that VPNs can help you securely access them. Giving the players a chance to avoid OASIS regulations stress is one of the most important advantages of using VPN, which is to create attractive conditions for active or novice members of the global gambling market.

OASIS Spielersperre Aufheben - Wie es geht?

Das Oasis Spielersperre verfügt über eines der längsten Sperrverfahren im Vergleich zu anderen Selbstausschlusssystemen. Laut GlüStV 2021 kann ein Verbot nicht vor Ablauf der dafür vorgesehenen Zeit aufgehoben werden. Erst wenn Ihr Ausschlusszeitraum abgelaufen ist, können Sie die Aufhebung Ihres Online-Casino-Verbots beantragen. Beim Selbstausschluss kann dies drei Monate bis zu einem Jahr oder länger dauern, beim Ausschluss durch Dritte mindestens ein Jahr.

Was sind Casinos ohne Spielsperrsystem OASIS?

Casinos, die nicht an der Spielsperrsystem OASIS teilnehmen, sind diejenigen, die in Deutschland mit alternativen Lizenzen tätig sind. Sie werden oft als „unlizenzierte“ Casinos bezeichnet, was bedeutet, dass sie nicht mit einer deutschen Lizenz betrieben werden. Die meisten der auf unserer Website empfohlenen Casinos besitzen Lizenzen der Malta Gaming Authority (MGA) und der Curacao E-Gaming Authority (CEG). Casinos, die nicht im Oasis-Selbstausschlusssystem registriert sind, werden mit weniger Einschränkungen und Beschränkungen betrieben und geben dem Spieler die Wahlfreiheit zurück. Mit Casinos, die nicht zu Oasis gehören, profitieren Sie von mehr Spieloptionen, weniger finanziellen Grenzen und keiner Möglichkeit des Ausschlusses Dritter, während Sie gleichzeitig ein sicheres Spielerlebnis genießen.

Ist es sicher, Casinos ohne Oasis beizutreten?

Absolut, Casinos ohne Oase können für Sie äußerst sicher sein. Dennoch ist es wichtig zu wissen, wo Sie spielen möchten. Nicht alle Casinos, die nicht zu Oasis gehören, sind gleichermaßen geschaffen. Es gibt einige Nicht-Oasis-Sites, die als unzuverlässig gelten, da sie nicht alle mit seriösen Lizenzen angemessen reguliert sind. Sie können jedoch sicher sein, dass jedes von uns empfohlene Casino fachmännisch analysiert und überprüft wurde, um sicherzustellen, dass Sie sichere Optionen für Ihre Online-Glücksspielaktivitäten erhalten. Damit Sie bequem einen zuverlässigen Betreiber finden können, filtern wir die unsicheren und nicht regulierten Betreiber heraus und stellen eine Liste von Casinos auf der schwarzen Liste zur Verfügung, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten. Online-Casinos mit einer alternativen Lizenz von Glücksspielbehörden wie Malta (MGA) und Curacao (CEG) gehören zu unserer Liste seriöser Lizenzen für sicheres Spielen.